Betonkernaktivierung BATISO Basic

Kombiniertes Heiz- und Kühlsystem für mehrstöckige Gebäude

Mit BATISO Basic nutzen Sie die Speicherfähigkeit von Betondecken in Gewerbeobjekten, wie z. B. Büro- und Verwaltungsgebäude. Dazu werden Rohrregister in die Deckenschalung der Betondecke eingelegt und vergossen. Die Geschosstrenndecken dienen so als Wärmetauscherflächen zum Heizen und Kühlen des Gebäudes. Das Rohrsystem bildet einen geschlossenen Wasserkreislauf, über den die Betonspeichermasse beheizt oder gekühlt wird. Die unverkleideten Betonflächen bewirken auf diese Weise eine natürliche Temperierung der angrenzenden Räume. Die Betondecke absorbiert per Strahlungsaustausch die überschüssige Wärme und kühlt den Raum. Das hohe Speichervermögen ermöglicht eine zeitversetzte Betriebsweise der Anlage. Mit Betonkerntemperierung kann im Winter auf ähnliche Weise auch geheizt werden.

Vorteile:

  • Niedrige Investitions- und Betriebskosten
  • Optimal geeignet für den Einsatz regenerativer Energien
  • Architektonische Freiheit bei Raumgestaltung und -nutzung
  • Wartungsfreies System
Schließen