uponor hygienische trinkwasserinstallation
Innovation

Wasserbedarf managen

Rohstoff Wasser sparsam verwenden

Wasser ist elementares Lebensmittel für Menschen, Tiere und Pflanzen. Dass es auch eine begrenzte Ressource auf unserem Planeten ist, ist vielen Menschen überhaupt nicht bewusst. Wasser ist unser wichtigster Rohstoff und wird in den nächsten Jahren weltweit in den Fokus rücken. In der Zukunft ist das professionelle Management von Wasser deshalb von entscheidender Bedeutung für den Fortbestand unseres Planeten. Uponor baut seine Kompetenz im Bereich Trinkwasser kontinuierlich aus. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir dazu neue Technologien. Das Monitoring von Wasserqualität sowie die Verknüpfung des Internets der Dinge mit einer intelligenten Überwachung und Steuerung der Trinkwasserversorgung weisen den Weg in eine sichere Zukunft.

uponor smatrix aqua hygienische trinkwasserinstallation

Wasserverbrauch überwachen und reduzieren

Uponor ist innovativ im Bereich der Produktentwicklung, aber auch beim Thema „Internet der Dinge“. Unser amerikanischer Partner Belkin International ist einer der führenden Anbieter in den Bereichen Consumer Electronics, Netzwerk- und Smart-House-Technik. Das Joint-Venture „Phyn“ bündelt die Kompetenzen beider Unternehmen. Es entwickelt Systeme, um die Trinkwasserversorgung in Gebäuden automatisch zu überwachen. Ziel ist es, Leckagen präventiv vorzubeugen und letztlich den Wasserverbrauch zu reduzieren. Das schafft einen einzigartigen Mehrwert, von dem am Ende Verbraucher genauso profitieren wie die Industrie.
Uponor erweitert mit dem Joint-Venture seine bisherigen Anwendungsbereiche deutlich. Gleichzeitig erhöht das Unternehmen auch seine Kompetenz in der Trinkwasserversorgung und -hygiene. Erstmals wird das Internet der Dinge mit einer intelligenten Überwachung und Steuerung der Trinkwasserversorgung verknüpft. Das ist ein wichtiger Schritt im Bereich der Smart-House-Technologien.

Frühwarnsystem für Leckagen

Versorgungsunternehmen könnten die Verschwendung und den Verlust von Wasser beim Transport vermeiden und dadurch Ressourcen und Geld sparen. Die frühzeitige Warnung vor Leckagen oder Rohrbrüchen reduziert Schäden und vermindert so z.B. Versicherungsbeiträge. Fachplaner wären in der Lage, bei der Dimensionierung von Trinkwasseranlagen auf digitale Daten bereits installierter Anlagen zurückzugreifen. SHK-Fachunternehmen könnten ihren Kunden zusätzliche Monitoring-Dienstleistungen anbieten.

Mehr Informationen zu Phyn
phyn uponor

Wasserqualität sekundenschnell analysieren