uponor teporis deckenkühlung deckenheizung
Deckenheizung und -kühlung

Teporis Trockenbausystem

Ideal für Neubau und Renovierung

Das Teporis Trockenbausystem ist eine zeitsparende Lösung für den Einbau von Flächenheizungs- und Kühlsystemen vorrangig an der Decke für Renovierung und Neubau. In Trockenbauweise an einer Metall- oder Holzunterkonstruktion montiert, reduziert sich die Bauzeit gegenüber herkömmlichen Systemen deutlich. Das bewährte Uponor Systemrohr ist zum Heizen und Kühlen bereits fertig in der Systemplatte integriert. Eine oberhalb der Gipsplatte befindliche Wärmedämmung verhindert ungewollte Energieverluste an den Deckenhohlraum. Ein geringer Rohrabstand der Rohrleitungen innerhalb des Panels ermöglicht eine schnelle Abgabe von Wärme- oder Kälteenergie an den Raum.

Das Teporis Trockenbausystem besteht aus einer 15 Millimeter starken, faserverstärkten Gipskartonplatte und einer darüber befindlichen 27 Millimeter starken Wärmedämmung aus expandiertem Polysterol (EPS). Sie werden direkt auf die Unterkonstruktion geschraubt. Entsprechend der definierten Heiz- oder Kühlleistung können Flächen von 15 bis 25 m² an einem Heizkreis der Dimension 20 mm im Tichelmannsystem angeschlossen und mit Heiz- oder Kälteträgermedien versorgt werden.
uponor teporis deckenkühlung deckenheizung

Vorteile:

  • Heizen und Kühlen ohne störenden Ventilatorenlärm
  • Sowohl im Neubau als auch in der Renovierung einsetzbar
  • Niedrige Systemtemperaturen, dadurch auch  mit regenerativen Energien zu betreiben
  • Brandverhalten: B-s1, d0 (getestet gemäß Standard EN 13501-1:2007)