uponor frästechnik
Fußbodenheizung und - kühlung

Frästechnik für Renovierung

Die nachträglich eingefräste Fußbodenheizung für jedes Haus

Die Installation einer wasserführenden Fußbodenheizung in vorhandenen Estrichen von Ein- und Mehrfamilienhäusern wird mittels einer speziell für diesen Anwendungsfall entwickelten Frästechnik durchgeführt. Schnell und präzise werden damit Nuten für die Verlegung des Heizungsrohrsystems in den Estrich gefräst. Mit dieser Technik können Sie Ihren Kunden den Komfort und die Vorteile einer Fußbodenheizung auch für Bestandsimmobilien anbieten – mit überschaubarem Aufwand und zu günstigen Konditionen.

Nahezu staubfrei werden die Nuten für die Uponor PE-Xa Heizungsrohre passgenau in den vorhandenen Zement-, Anhydrit- oder Trockenestrich gefräst. Der anfallende Staub wird dank eines in der Fräsmaschine eingebauten Industriestaubsaugers direkt abgesaugt, so stellt selbst die Installation in Räumen mit frisch renovierten Wänden kein Hindernis dar. Anschließend erfolgt die Verlegung der Heizungsrohre in die entstandenen Nuten.

Die Installation der Fußbodenheizung ist innerhalb eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung in der Regel nach einem Tag fertiggestellt. Zeitaufwändige Nacharbeiten sind nicht erforderlich. Der Fliesenleger kann sofort mit seiner Arbeit starten. Alle anderen Oberbeläge sind nach Aufbringen und Trocknen einer dünnen Ausgleichsschicht ebenfalls innerhalb kürzester Zeit verlegbar.
uponor frastechnik nuten mit rohr

Ihre Vorteile:

  • Geringer baulicher Aufwand: Der vorhandene Estrich braucht nicht ausgebaut und entsorgt zu werden
  • Schneller Baufortschritt: Bereits nach kürzester Zeit sind die Räume wieder uneingeschränkt nutzbar.
  • Saubere Verlegetechnik: Die praktisch staubfreie Frästechnik reduziert den anschließenden Reinigungsaufwand erheblich
  • Hoher Komfort, niedriger Aufbau: Das System wird in den bestehenden Estrich verlegt, daher keine zusätzliche Aufbauhöhe

Frästechnik live erleben

Die Frästechnik überzeugt mit einem schnellen Baufortschritt: pro Tag können bis zu 120 m² Fußbodenheizung gefräst und installiert werden. Sehen Sie in unserem Videobeitrag, wie die Frästechnik in der Praxis überzeugt.

Haben Sie Fragen und Wünsche?