Prof. Dr.-Ing. Michael Günther

Dr. Michael Günther

Firma/Organisation:
Uponor Academy

Vita: 
1982 Dipl.-Ing. (TU Dresden)
1982-1990 Assistent/Oberassistent
1987 Dr.-Ing. (TU Dresden)
seit 1990 D. F. Liedelt „velta“ GmbH & Co. KG und Uponor GmbH; Seminarwesen, technische Beratung
2013 Honorarprofessur Staatliche Studienakademie Sachsen/Riesa
Fachautor; Dozent; Sachverständiger

Vortragsdatum:
Dienstag, 26.03.2019

Vortragstitel:
Effizienz in der Produktion – Effizienz in der Verarbeitung. 
Fertigung und Anwendung neuer Uponor Komponenten der Trinkwasserinstallation

Inhalt des Vortrages:
Das Fertigen neuer Komponenten der Trinkwasserinstallation wie z.B. das Uponor-SACP als nahtloses Mehrschichtverbundrohr oder der S-Press-Fitting mit verbesserten hydraulischen Eigenschaften basiert auf neuen, modernen Produktionsverfahren, die sowohl zeit- als auch materialsparend sind. Wenn sich die damit verbundenen guten Eigenschaften der Komponenten auf die Installation übertragen lassen, ist neben der Produktion auch die Anwendung innovativ. Auf beide Anliegen wird im Vortrag eingegangen, wobei außerdem auf künftige Entwicklungsrichtungen beim Konzipieren und Fertigen von Wohnungsstationen für Heiz- und Kühlzwecke eingegangen wird.



Vortragsdatum:

Mittwoch, 27.03.2019

Vortragstitel:
Uponor und die digitale Heizung

Inhalt des Vortrages:
Die Digitalisierung gilt als neue epochale Revolution, nachdem zu Beginn des 20. Jahrhunderts die industrielle Revolution das Leben und Wirken der Menschen bedeutend verändert hatte. Die Digitalisierung durchdringt gegenwärtig sämtliche Bereiche des Lebens mit dem Ziel, Kommunikation und Verständnis, Energieeffizienz und Komfort sowie Nachhaltigkeit und Umweltschutz besser als bisher zu vereinen. Im Workshop soll dabei erläutert werden, inwiefern die digitale Heizung das Energieeinsparpotenzial ausnutzen kann, ohne die thermische Behaglichkeit zu gefährden. Im Mittelpunkt der Betrachtungen steht dabei die Raumtemperaturregelung Uponor Smatrix / Pulse im Zusammenwirken mit weiteren Systemkomponenten und digitalen Bedienfeldern einschließlich der Schnittstellen zu Smart Home / Smart House.